Exit

Über OBO Bettermann
Die OBO Bettermann Holding GmbH und Co. KG wurde im Jahr 1911 in Menden gegründet und befindet sich seitdem in Familienbesitz. Der weltweite Player beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter und ist mit 40 Gesellschaften in über 60 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 konnte das Unternehmen einen Umsatz von ca. 550 Millionen Euro verzeichnen. Das Produktsortiment umfasst etwa 30.000 Artikel, darunter Blitz- und Überspannungsschutz-Bauteile.

Effektiver Schutz vor Überpannung
Überspannungen entstehen durch direkte oder indirekte Blitzeinschläge oder durch Schalthandlungen innerhalb des Energienetzes. Daher ist ein Überspannungsschutz nicht nur ein effektiver Schutz vor Blitzenergie, sondern auch vor leitungsgebunden Störungen. Überspannungsschutzgeräte sorgen für einen kontrollierten Potentialausgleich der spannungsführenden Netzleitungen. Sie reagieren noch bevor die Isolation in elektrischen und elektronischen Geräten durch Überspannungen zerstört werden kann.

Warum OBO?
Seit dem Jahr 1920 hat das Unternehmen Erfahrungen mit der Entwicklung und Produktion von verschiedenen Artikeln zum Blitzschutz. Mit den Produkten von OBO Bettermann erfüllen Sie die seit Dezember 2018 verpflichtenden VDE Normen 0100-443 und 0100-534 bei der Absicherung von PV-Anlagen vor Überspannung. Die beiden Normen gelten bei
PV-Neuanlagen und beim Umbau sowie Erweiterung von Solaranlagen.
Alle Überspannungsschutzgeräte von OBO wurden in dem hauseigenen BET-Testcenter normgerecht geprüft und bieten fünf Jahre Gewährleistung. Eine ganze Reihe von nationalen und internationalen Prüfzeichen spricht für die hohe Qualität der Produkte.

Preise und Verfügbarkeit sehen Sie in unserem Kunden-Portal.
Fordern Sie hier Ihre Zugangsdaten an >>

Product CodeKategorienName
Close
Go top